Stand:
17.03.2019

Banner-hell
Spooky Homepage Ehemalige
NEWS_WHT

zur
Beitrittserklärung
und zu unserer
Satzung
Acrobat Reader  notwendig

Tag der offenen Tür beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73

 „ Steinhoff „ in Laage am 23. August 2014
Zu diesem Ereignis wurden die „ Ehemaligen Geschwaderangehörigen“ des Standortes Bad Sobernheim vom Kommodore Oberst Bernhard Teike eingeladen.
Mit fünf Kameraden folgten wir dieser Einladung und lt. Pressebericht nutzten es auch noch 50000 andere Besucher.
 Dank der großen Unterstützung des Landeskommando Rheinland-Pfalz mit einem Fahrzeug, Fahrer und einen Ausbildungsbefehl für Reservisten konnten wir uns in Laage anmelden.
Nach knapp 10 Stunden Fahrt kamen wir im Fliegerhorst an und wurden von Stabsfeldwebel Bernd Geib (ein Ehemaliger Sobernheimer) empfangen mit den Worten „der Kommodore hat schon gefragt ob die Sobernheimer schon eingetroffen sind“?
Oberst Teike begrüßte uns bei der Welcomparty und hieß uns herzlich willkommen. Wir wurden ausführlich über den gesamten Ablauf der Veranstaltung informiert und nach einer Stärkung mit Wurst und Getränken nach Wahl fuhren wir nach Rostock in unser Hotel.
Herrlicher Sonnenschein begleitete uns am Samstag auf der Fahrt zum Fliegerhorst und schon sahen wir große Besucherkolonnen die alle nur ein Ziel kannten, zum Flugplatz. Wir waren sehr beeindruckt von der großen Anzahl Flugzeugen, Infoständen, Getränke, -und Essenverkaufsständen, Betreuungseinrichtungen und vieles mehr. Zum Tagesprogramm gehörten natürlich verschiedene Flugvorführungen welche über Lautsprecher angekündigt und erklärt wurden. Ein großes Erlebnis für uns. Doch auch am Boden gab es sehr viel zu besichtigen, eine schier unübersichtliche Menge an verschiedenen Flugzeugen und Bodengeräten waren ausgestellt und wurden von den Besuchern belagert.
Wir, die „Ehemaligen“ hatten noch etwas Besonderes vor und zwar übergaben wir dem Kommodore eine große Luftaufnahme unseres Flugplatzes Pferdsfeld für die Militär- Geschichtliche- Sammlung in Laage damit die alte Heimat des Geschwaders nicht vergessen wird.
Müde, aber sehr beeindruckt vom Tag der offenen Tür kehrten wir am Abend in unser Hotel zurück. Der Sonntag war vorgeplant für eine kleine Rundfahrt in das schöne Gebiet des „Darst“ an der Ostsee und der Besuch im Ozeaneum Stralsund. Wir sahen eine grandiose und lebende Unterwasserwelt. Im Hafen lag noch das Segelschulschiff „Gorch Fock I“ und eine Besichtigung musste sein, hat sich auch gelohnt.
Zum Abschluss unseres Aufenthaltes in Rostock kehrten wir noch in das Brauhaus „Zum Alten Fritz“ im Stadthafen ein. Ein schöner, wenn auch anstrengender, Aufenthalt als Gäste beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ ging zu Ende.
 Die Rückreise am Montag an Berlin vorbei nach Bad Sobernheim verlief angenehm und wir danken dafür unserem Oberstabsgefreiten d.R. Ralf Jockel ganz herzlich für seinen sehr sicheren Fahrdienst.

Für die Teilnehmer: gez. Peter Öhler

P1040601 P1040582
P1040575

1. Vorsitzender:  Peter Öhler, Am Mühlenteich 14, 55566 Bad Sobernheim,  Tel.:  06751-5601;  Mail:  ehemalige-jabog35@gmx.de